| | |
E-Mail-Adresse Absender
E-Mail-Adresse Empfänger
Anlass
Ihre Nachricht
  Senden
Ihre e-card wurde verschickt und erfreut bald den Empfänger! Sie erhalten eine Nachricht, sobald er sie geöffnet hat.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch ein mal.
Wird gesendet
Bitte warten...

Turnleistungszentrum, Buttenwiesen

Info

Der Vorschlag zur Begrünung des Daches kam von den Architekten Löhle und Neubauer. Nach Hinzuziehung des Optigrün-Partnerbetriebs Garten König aus Adelsried zu einer eingehenden Beratung sowie Besichtigung mehrerer Referenzobjekte, war der Gemeinderat von den positiven Auswirkungen begrünter Dächer voll überzeugt.

„Transparente Fassaden mit eingestellten Kuben unter einer begrünten Dachfläche, sowie fließende Übergänge zwischen den Funktionsbereichen ermöglichen den Blick von den Hallenebenen zur Landschaft und wirken einladend auf Sportler und Besucher.“

www.loehle-neubauer.de

Daten

Baujahr: 

2004

Flächengröße Dach:

4.500m2

Gründachaufbau:

Flachdach: Optigrün-Systemlösung „Naturdach“(Festkörperdränge FKD, Filtervlies, 9 cm Extensivsubstrat, Pflanzung Sedum-Kräuter) Schrägdächer: Optigrün-Systemlösung „Schräg-dach“ (Strukturspeichervlies SSV 800, 6 cm Extensivsubstrat, Pflanzung Sedum-Kräuter)

Besonderheiten:

Photovoltaikanlage und Regenwasserzisternen. Durch Auflast gehaltenes Absturzsicherungssystem (OPTISAFE Typ P Point) für Pflege und Wartung

Bauherr:

Gemeinde Buttenwiesen

Planer:

Architekten Löhle und Neubauer, 
Augsburg

Ausführung
Dachbegrünung:

Optigrün-Partnerbetrieb Garten König, Adelsried